KooperationenVerzahnung mit Krankenhäusern durchIntersektorale Facharztzentren | CONCEPT Ophthalmologie Band: NaN

: Die vermeintlich unzureichende Verzahnung zwischen ambulanter und stationärer Behandlung ist seit Jahrzehnten ein Klassiker der berufspolitischen Diskussion. Ist die Grenze aber tatsächlich so undurchlässig? Oder bestehen längst ausbaufähige Verzahnungsmodelle von Krankenhäusern und vertragsärztlichen Einrichtungen?

Autoren: Dr. rer. medic. Ursula Hahn
Weitere Informationen: , Mediengrupppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG,
ISSN: 2629-4745
Institut: