Diplopie nach Katarakt-OPDiagnostizieren und Abhilfe schaffen | CONCEPT Ophthalmologie Band: NaN

: Das Ziel einer Katarakt-OP – Visus- und Kontrastverbesserung – wird in der Regel erreicht. Sieht der Patient jedoch danach doppelt, ist der Erfolg nicht gegeben: Er ist in seinem Alltag stark eingeschränkt. Damit keine Unfallgefährdung entsteht, gilt es, die Ursache so bald als möglich zu diagnostizieren und Abhilfe zu schaffen.

Autoren: Sylvia Motz und Dr. Wolfgang Lange
Weitere Informationen: , Mediengrupppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG,
ISSN: 2629-4745
Institut: