Aktuelle Diagnostik und Therapie des Dry Eye Disease | CONCEPT Ophthalmologie Band: NaN

: Das Trockene Auge ist eine der häufigsten okulären Erkrankungen weltweit. Die Pathogenese ist multifaktoriell und stellt neben der Entzündung der Augenoberfläche und der Hyperosmolarität des Tränenfilmes auch neurosensorische Dysbalancen in den Vordergrund. Neben einer umfassenden Anamnese sowie dem Einsatz subjektiver Symptomfragebögen ist eine gezielte Diagnostik wegweisend für eine adäquate Therapie. Zahlreiche innovative diagnostische und therapeutische Verfahren stehen entsprechend der neuen pathophysiologischen Erkenntnisse zur Verfügung.

Autoren: Christina Jacobi
Weitere Informationen: , Mediengrupppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG,
ISSN: 2629-4745
Institut: