Biomechanik der Hornhaut – „Der heilige Gral“ der refraktiven Hornhaut-Chirurgie? | CONCEPT Ophthalmologie Band: NaN

: Im Vergleich zu ihrer Anfangszeit haben refraktive Laserverfahren wie LASIK eine exzellente Erfolgsund nur noch eine geringe Komplikationsrate. Glücklicherweise sind visusrelevante Komplikationen äußerst selten. Insbesondere die Häufigkeit einer Keratektasie konnte in den letzten Jahren kontinuierlich gesenkt werden. Dies ist zum großen Teil auf die verbesserte präoperative Diagnostik vor refraktiven Laserverfahren zurückzuführen.

Autoren: Laszlo Kiraly
Weitere Informationen: , Mediengrupppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG,
ISSN: 2629-4745
Institut: