Maskierte Appendizitis bei doppelter Invagination | chirurgische praxis Band: 85

Zusammenfassung: Wir haben die Situation eines »combined type« der Invaginationen mit einer typischen ileozökalen Invagination und einer zusätzlichen appendicocoecalen Invagination bei Appendizitis beim fünfjährigen Kind. In dieser Konstellation handelt es sich nach unserem Wissen um eine Erstbeschreibung. Eine Beteiligung der Appendix bei ileozökaler Invagination findet sich nicht selten und bedarf dann oft ebenfalls operativer Therapie.

Autoren: C. Müller, C. Hauenstein, U. Prüter, G. Stuhldreier
Weitere Informationen: Kinder- und Neugeborenenchirurgie, Mediengrupppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, Appendikozökale Invagination, Appendizitis, Kind, ileozökale Invagination
ISSN: 0009-4846
Institut: Abteilung für Kinderchirurgie der Universitätsmedizin Rostock; Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie der Universitätsmedizin Rostock