Gründe für atraumatische Knieschmerzen | chirurgische praxis Band: 83

Zusammenfassung: Das Kniegelenk steht im Fokus von posttraumatischen und atraumatischen Beschwerden im Bereich der Haltungs- und Bewegungsorgane. Dieses liegt insbesondere an der exponierenden Anatomie und Biomechanik dieses Gelenkes. Im folgenden Artikel findet sich eine Übersicht über die typischen atraumatisch spontan auftretenden Beschwerden im Bereich des Kniegelenkes. Der vorliegende Artikel geht ein auf die Differenzialdiagnosen in verschiedenen Altersgruppen, bei Monarthriden sowie bei degenerativen Veränderungen. Auf klinisch besonders relevante Erkrankungen wie Osteochondrosis dissecans, patello-femorales Schmerzsyndrom, Poplitealzyste, M. Osgood-Schlatter, Tractus iliotibialis-Syndrom, Bursitiden, Pes anserinus-Syndrom und die Popliteustendinose wird besonders eingegangen.

Autoren: J. Jerosch
Weitere Informationen: Unfall-, Hand- und plastische Chirurgie, Orthopädie, Mediengruppe Oberfranken, Kniegelenk, Schmerzen, nichttraumatisch
ISSN: 0009-4846
Institut: Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin, Johanna-Etienne Krankenhaus, Neuss