Nachbehandlung von Schulterverletzungen | chirurgische praxis Band: 83

Zusammenfassung: Erst die korrekte Nachbehandlung sichert bei Schulterverletzungen den Behandlungserfolg. Die Kenntnis der Biomechanik ist hierbei wichtig. Eine patientenabhängige Beschleunigung der Rehabilitation zeigt keine langfristigen Vor-/Nachteile. Durch interdisziplinäres Vorgehen lässt sich Unsicherheit bei allen Beteiligten vermeiden.

Autoren: Y. Lehner, F. Zeifang, C. Fischer
Weitere Informationen: Unfall-, Hand- und plastische Chirurgie, Orthopädie, Mediengruppe Oberfranken, Nachbehandlung, Schulterverletzungen, Physiotherapie, Hilfsmittel
ISSN: 0009-4846
Institut: Physiotherapeutische Abteilung, Sektion Schulter- und Ellenbogenchirurgie, Sektion Unfallchirurgie, Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie, Universitätsklinik Heidelberg