Lumbale rückenmarksnahe Punktionen bei tätowierten Patientinnen | chirurgische praxis Band: 84

Frage: Unsere Anästhesisten weigern sich seit kurzem bei Tattoos im Lumbalbereich Periduralanästhesien durch das Tattoo hindurch zu stechen. Was ist der Hintergrund?

Autoren: W. Funk
Weitere Informationen: Geriatrie, Allgemeines, Mediengruppe Oberfranken, Rückenmarkspunktion, Tätowierung, Anästhesie
ISSN: 0009-4846
Institut: Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin, Klinikum St. Marien, Amberg