internistische praxis

Jahr: 2015 - Band: 55 - Heft: 1 - Startseite: 19

Was ist Histaminintoleranz?

Autoren: S. KOLBE und J. SAAR

Zusammenfassung

Hinter einer Histaminintoleranz verbirgt sich ein diffuses Krankheitsbild mit polysymptomatischer Ausprägung, das als nicht immunologische Reaktion auf das biogene Amin Histamin in Erscheinung tritt. Betroffene, vorwiegend weibliche Erwachsene, klagen meist über gastrointestinale Beschwerden, Hautreaktionen, Kopfschmerzen, Flush, Atemobstruktion oder Arrhythmien.