internistische praxis

Jahr: 2015 - Band: 55 - Heft: 1 - Startseite: 125

Konservative Lokaltherapie bei chronischen Wunden

Autoren: G. HASTERMANN

Zusammenfassung

Alle chirurgischen Disziplinen müssen sich immer wieder den Problemen der chronischen Wunden stellen. Moderne Wundbehandlung gehört somit zum Standardrepertoire jedes chirurgisch Tätigen. Die moderne Wundbehandlung hat einen Paradigmenwechsel vollzogen. Der wissenschaftlichen Aufarbeitung pathophysiologischer Vorgänge in der Wundheilung folgte die Umstellung der Wundbehandlung auf die moderne feuchte Therapie mit Medikamenten und Medizinprodukten, die in die Wundheilung direkt eingreifen. Heute stehen zahlreiche Therapiemöglichkeiten als zusätzliche Unterstützung zur Verfügung. Allerdings führt die unkritische Anwendung ohne genaues Wissen über Wundtherapeutika und deren exakter biotechnischer Details zu Polypragmasie. Nicht zuletzt ist der bedenkenlose Einsatz ohne genaue Indikationsstellung ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor.