internistische praxis

Jahr: 2015 - Band: 55 - Heft: 2 - Startseite: 246

Wirksamkeit von Betablockern bei Patienten mit Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern

Autoren: MICHAEL M. RITTER

Einleitung

Hintergrund: Vorhofflimmern und Herzinsuffizienz treten häufig kombiniert auf und sind für eine erhebliche kardiovaskuläre Morbidität und Mortalität verantwortlich. Betablocker sind indiziert für die Behandlung von Patienten mit symptomatischer Herzinsuffizienz und reduzierter Auswurfleistung. Die Wirksamkeit dieser Medikamente bei Patienten mit begleitendem Vorhofflimmern ist aber unsicher. Die Autoren führten daher eine Metaanalyse mit den individuellen Patientendaten durch und verglichen ihre Wirksamkeit bei Patienten mit Herzinsuffizienz und Sinusrhythmus oder Vorhofflimmern.