internistische praxis

Jahr: 2015 - Band: 55 - Heft: 2 - Startseite: 257

Diagnostik der koronaren Herzkrankheit bei chronisch renaler Insuffizienz

Autoren: C. PRIMUS und J. AUER

Zusammenfassung

Die Liste der Todesursache in den Industrieländern wird unverändert von kardiovaskulären Erkrankungen angeführt. Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz sind von atherosklerotischen Gefäßerkrankungen betroffen, deren Prognose in Anbetracht des kardiovaskulären Risikos und der akzelerierten Progression deutlich schlechter als bei Nierengesunden ist und maßgeblich vom weiteren diagnostischen wie auch therapeutischen Management abhängt.