internistische praxis

Jahr: 2015 - Band: 55 - Heft: 3 - Startseite: 480

Check-up-35-Harnstreifentest

Autoren: Prof. Dr. GÜNTER STEIN

Fragen - Antworten

Im »Check-up 35« ist ein Harnstreifentest mit inbegriffen. Sehr häufig stellt sich dabei ein Befund von 5–10 Erythrozyten heraus – bei sonst asymptomatischen Patienten (bei Nachkontrollen einer Harnweginfektion ist es häufig das Gleiche). Meistens ergibt sich außer einer Verunsicherung von Arzt und Patient sowie vielen Untersuchungen (i.v. Urographie, MRT/CT, Zystoskopie) und vielen Nachkontrollen überhaupt keine medizinische Konsequenz.