internistische praxis

Jahr: 2015 - Band: 55 - Heft: 3 - Startseite: 665

Zweiter Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2015

Autoren: R.-W. FRANZ, M. M. RITTER und G. SAMITZ; herausgegeben von C. MARSEILLE

Einleitung

Die Veröffentlichung des 2. Alternativen Drogen- und Suchtberichts Mitte Mai 2015 durch den Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik (akzept e.V.) entflammte wieder einmal die beständig schwelende Diskussion über die Prohibition und kontrollierte Legalisierung von Suchtmitteln. Die Autoren des Berichts fordern eine Änderung des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG), nach dem derzeit Anbau, Herstellung, Erwerb, Handel und Besitz von Drogen strafbar sind und der Konsum als straffreie Selbstschädigung gewertet wird (1).