internistische praxis

Jahr: 2016 - Band: 56 - Heft: 1 - Startseite: 191

Medikamentöse Therapieoptionen bei Osteoporose

Autoren: W. J. FASSBENDER und B. WILLMANN

Zusammenfassung

Der für die Osteoporose charakteristische Verlust an Knochensubstanz macht keine spezifischen Beschwerden. Es wird jedoch die Mikroarchitektur des Knochens zerstört, wodurch er seine Festigkeit verliert. Statistikdaten aus Deutschland zeigen, dass die Prävalenz dieser Erkrankung bei Männern und Frauen weiterhin ansteigt und die Osteoporose daher als Volkskrankheit angesehen werden muss.