internistische praxis

Jahr: 2016 - Band: 56 - Heft: 3 - Startseite: 511

Psychopathologie, Diagnostik und Behandlung der ADHS im Erwachsenenalter

Autoren: K. Bachmann, S. Groß, A. Philipsen

Zusammenfassung

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine psychische Erkrankung mit Beginn im Kindesalter. Lange Zeit wurde davon ausgegangen, dass die ADHS-Symptomatik nicht bis in das Erwachsenenalter reicht. Jedoch hat sich gezeigt, dass bei den meisten Patienten der Krankheitsverlauf chronisch ist und diese auch noch als Erwachsene unter der Symptomatik leiden. Neben einer Minderung des psychosozialen Funktionsniveaus sind Komorbiditäten (z.B. Depressionen, Angststörungen) häufig.