internistische praxis

Jahr: 2016 - Band: 57 - Heft: 1 - Startseite: 29

Gastrointestinale Infektionen bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen

Autoren: C. Maaser, T. Kucharzik

Zusammenfassung

Insbesondere eine Infektion mit Clostridium difficile als auch eine CMV-Infektion stellen nicht ganz seltene infektiöse Komplikationen bei immunsuppressiv behandelten Patienten mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung dar. Da sich die klinischen Symptome sehr ähneln, bedarf es bei jeder erneuten klinischen Beschwerdezunahme und natürlich insbesondere bei therapierefraktären Verläufen der kritischen Evaluation, ob eine spezifische Diagnostik erfolgen muss. Ziel muss es sein, diese infektiösen Komplikationen der immunsuppressiven Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.