internistische praxis

Jahr: 2016 - Band: 57 - Heft: 1 - Startseite: 140

Fliegen bei bestehenden Augenproblemen

Autoren: Prof. Dr. Florian Gekeler

Frage - Antwort

Ist das Fliegen – schnelles Erreichen von ca. 10 km Höhe mit Luftdruck- und Sauerstoffpartialdruckveränderungen auch beim Absinken – schädlich bei stärkerer Myopie (z.B. -10) und nach durchgemachter Netzhautablösung (Silikonölplombe passager, bleibende Sehkraftminderung)?