internistische praxis

Jahr: 2017 - Band: 57 - Heft: 2 - Startseite: 209

Chamäleon Mykoplasmeninfektion – viel mehr als eine atypische Pneumonie

Autoren: T. Görhardt, M. Klepzig, C. Wiethoff

Zusammenfassung

Die Infektion mit Mykoplasma pneumoniae kann sich, bei extrapulmonaler Manifestation, als Chamäleon darstellen. Daher ist es wichtig, die atypischen Erreger als Ursache einer unklaren neurologischen Erkrankung in Betracht zu ziehen. Zur Diagnosesicherung kann ein Antikörpernachweis oder die PCR herangezogen werden. Wir berichten über zwei eindrucksvolle Fallbeispiele, die aufgrund einer Infektion mit Mykoplasma pneumoniae eine ausgeprägte neurologische Klinik entwickelten.