internistische praxis

Jahr: 2017 - Band: 57 - Heft: 3 - Startseite: 473

Injektionstherapien bei Rücken- und Nackenschmerzen

Autoren: J.-F. Chenot

Zusammenfassung

Injektionstherapien mit Lokalanästhetika, Schmerzmitteln, Steroiden und anderen Substanzen bei unspezifischen Rücken- und Nackenschmerzen sind weit verbreitet. Da der Nutzen wissenschaftlich unzureichend belegt ist, werden sie von Leitlinien nicht empfohlen. Schwere Komplikationen scheinen selten zu sein, sind aber beschrieben. Wegen Aufklärungsmängeln und weil es weniger gefährliche und belegte wirksame Alternativen gibt, stellen sie ein forensisches Risiko dar.