internistische praxis

Jahr: 2017 - Band: 57 - Heft: 3 - Startseite: 499

Messintervall bei der Blutdruckmessung

Autoren: Priv.-Doz. Dr. Thomas Weber

Frage - Antwort

Ich habe gelernt, dass die Druckverhältnisse im Arm durch die Messung (Aufblasen und Ablassen der Manschette) so verändert werden, dass man zwischen zwei Messungen mindestens 3 – 4 Minuten vergehen lassen sollte, um auch beim zweiten Wert korrekte Ergebnisse zu erhalten.