internistische praxis

Jahr: 2017 - Band: 57 - Heft: 3 - Startseite: 519

Tyloxapol

Autoren: W. Kamin1, F. Erdnüß2

Einleitung

Die Schleimhaut der menschlichen Atemwege ist bei bronchopulmonalen Erkrankungen oft mit zahen Sekreten uberzogen, die ein regelgerechtes Atmen der Betroffenen behindern. Die Funktion des Flimmerepithels, den Schleim abzutransportieren (mukoziliare Clearance), ist dann mehr oder weniger stark eingeschrankt oder vollig auser Kraft gesetzt (Abb. 1). Die Zilien sind verklebt oder schon reduziert und es bedarf unter anderem schleimlosender Medikamente (Mukolytika), um den Patienten zu helfen.