internistische praxis

Jahr: 2017 - Band: 58 - Heft: 3 - Startseite: 439

Immundefizienzen unter immunsuppressiver Therapie

Autoren: D. Ernst, R. E. Schmidt, M. Stoll

Zusammenfassung

Der Gebrauch immunsuppressiver Medikamente ist insbesondere in der Rheumatologie, Hämatologie und in der Transplantationsmedizin sehr verbreitet. Die Medikamente sind mittlerweile zielgerichtet und gehen entsprechend mit spezifischen Nebenwirkungen und Risiken einher.