internistische praxis

Jahr: 2017 - Band: 58 - Heft: 3 - Startseite: 473

Ängste in der Diabetesbehandlung - Hypoglykämieangst

Autoren: J. Dieris-Hirche, S. Herpertz

Zusammenfassung

Diabetes mellitus ist eine chronische Erkrankung mit steigender Prävalenz und möglicher Beeinträchtigung der Lebensqualität. Die Behandlung von Patienten mit Diabetes kann durch Angststörungen und diabetesspezifische Ängste stark beeinträchtigt werden. Der vorliegende Artikel gibt eine Übersicht über relevante Ängste in der Diabetologie, wobei er auf die Entstehung und Behandlung der Hypoglykämieangst fokussiert, die eine der häufigsten diabetesspezifischen Ängste darstellt. Dabei wird insbesondere auf die Wechselwirkung zwischen Hypoglykämiewahrnehmungsstörung und Angstkognitionen