internistische praxis

Jahr: 2017 - Band: 58 - Heft: 3 - Startseite: 533

Niedrig dosierte Acetylsalicylsäure (ASS) bei geriatrischen Patienten: Blutungsrisiko deutlich höher als vermutet

Autoren: M. Smollich

Hintergrund

Während die Studiengrundlage zur Empfehlung der sekundärpräventiv-antithrombozytären Gabe von Acetylsalicylsäure (ASS) überwiegend aus Daten von Patienten mit einem Alter jünger als 75 Jahren besteht, ist inzwischen mehr als die Hälfte der entsprechenden Patienten älter als 75 Jahre. Für diese Alterskohorte ist die Nutzen-Risiko-Bewertung der antithrombozytären Therapie bislang unvollständig untersucht. In einer aktuellen, prospektiv angelegten Kohortenstudie, die im Lancet erschienen ist, wurde die Frage