internistische praxis

Jahr: 2019 - Band: 60 - Heft: 3 - Startseite: 417

Bakterielle Meningitis - Diagnose und Therapie

Autoren: B. Pfausler

Zusammenfassung

Die Inzidenz der bakteriellen Meningitis hat über die letzten Jahrzehnte deutlich abgenommen. Dies steht in engem Zusammenhang mit der Impfmöglichkeit gegen Haemophilus influenzae, Streptococcos pneumoniae und Neisseria meningitidis. Führende Erreger im Erwachsenenalter sind weiterhin Pneumokokken und unter Immunsuppression muss auch eine Infektion mit Listeria monocytogenes berücksichtigt werden. Allgemeines